NAJU-Kindergruppe - Aktionen

Für Mensch und Natur


NAJU - Projekt/ Unterstützerseite

Unser Projekt - Treffpunkt Kindergruppe Salzhausen

Unsere NABU-Gruppe Hanstedt/Salzhausen liegt in der schönen Lüneburger Heide. Mit drei unserer aktiven Damen haben wir kürzlich eine neue Kinder-Naturschutzgruppe für Kinder ab 6 Jahren gegründet.

Der Standort der Kindergruppe ist 21376 Salzhausen. Dort konnte unsere Jugendleiterin Melanie Ronde durch die Hilfe einer engagierten Bürgerin ein schönes Pachtgrundstück für unsere Kindergruppe erwerben.

Nun möchten wir die schöne Streuobstwiese mit weiteren Möglichkeiten zur Durchführung verschiedenster Projekte Kind gerecht ausstatten.

Ziel der Fläche soll kurzfristig sein, die NAJU-Gruppe dort zu etablieren und zu vergrössern. Ein fester (mit dem Fahrrad zu erreichender) Treffpunkt ist wichtig, um sich mit der Gruppe und den dort stattfindenden Projekten zu identifizieren.

Es erleichtert den Kindern das Begeistern weiterer Freunde und das Vorzeigen ihrer geleisteten Arbeit bei zielorientierten Spaziergängen und Ausflügen mit der Familie oder dem fachbezogenen Lehrer. Ausserdem sollen sie ihre eigene Projektfläche selbständig und zu jeder Zeit erreichen und pflegen können (pro Kind ca. 4x4m).

Langfristig wollen wir in Kooperation mit anderen ortsansässigen Vereinen jedem Kind unabhängig von der Vereinszugehörigkeit eine Möglichkeit bieten, in der freien Natur nachhaltige Selbstversorgung und Naturschutzprojekte erleben zu dürfen.

Folgende Projekte sind u.a. geplant:

  • Anlegen und Bestellen eigener kleiner Anbauflächen in Einzel- und Gruppenarbeit mit Samenraritäten im Bereich Kräuter, Knollengewächse, Nachtschattengewächse
  • Anbauen seltener Obststräucher und Obstbäume
  • Pflegen der eigenen Flächen, Nützlinge schützen lernen und Schädlinge ohne Giftstoffe bekämpfen
  • eigene Samen aus der Ernte sichern und in einer eigenen Samenbibliothek sichern, mit interessierten Gärtnern gegen neue Samensorten tauschen 
  • Ernte selber verarbeiten z.B. Apfelsaft pressen, mit Kräutern kochen, Kürbisse verarbeiten u.a.
  • Bau von Insektenhotels und anderen Nistkästen, Bau von Behausungen für Igel, Eichhörnchen und dergleichen und diese entsprechend ausbringen und pflegen
  • Bau und Anpflanzung eines Karnivoren- Moores 
  • Bau einer Steinmauer als Lebensraum für Echsen, Bienen und Steingewächsen
  • Anbau einer Wildblumenwiese für Bienen, Schmetterlingen, Käfern und Fledermäusen

…um nur einige Projektvorhaben zu nennen.

 

Um unsere Projekte zu verwirklichen, benötigen wir einen Bauwagen, um unsere Kinder bei Unwetter zu schützen, Projekte ordentlich am Tisch zu besprechen und zu planen sowie unser Werkzeug sicher zu verschliessen. Hinzu kommt die Anschaffung von Werkzeug, um die Fläche zu bearbeiten sowie „Forschungsmaterial“, um sich der näheren Betrachtung verschiedenster Tiere zu widmen und sie unter Einhaltung aller Tierschutzrichtlinien zu erforschen. 

 

Unterstützen Sie unsere Kinder in der Region und unsere Projekte - wir danken Ihnen!


Spende der Bürgerstiftung Hanstedt und Winsen

Vielen Dank sagen wir der Bürgerstiftung Winsen und der Bürgerstiftung Hanstedt, die uns in einer ersten gemeinsamen Spendenaktion 500€ für unsere Jugendgruppe gespendet haben. Unsere Kinder hatten sich mit einem schlüssigen Naturschutzkonzept beworben und werden nun das dringend benötigte Gartenhäuschen für den eigens hergerichteten NAJU-Garten bestellen können.

 

Vielen Dank sagen die Kinder der NAJU

März 2016


Spende der Volksbank Salzhausen und der Firma Alexander Dura

Anlieferung des Hauses
Anlieferung des Hauses

Vielen Dank sagen wir der Volksbank Salzhausen, die unsere Jugendgruppe mit einer Spende von 500€ gefördert hat. Nun ist alles Geld zusammen, um das bereits bestellte Gartenhäuschen komplett aus gespendeten Mitteln bezahlen und lasieren zu können. 

Ein großer Dank auch der Firma Alexander Dura Malermeister aus Salzhausen, der uns am Wochenende das Haus stabil und gut aufgebaut hat. 

 

Vielen Dank sagen die Kinder der NAJU auch hier

                                                                                                      Juni 2016


Spende der Firma Bode, Putensen

Vielen Dank sagen wir der Firma Bode, Frau Bode aus Putensen. Sie ist so lieb und spendet uns Ihre Arbeitskraft und ihre Erde bis alle Hochbeete gefüllt sind. 

Darin können die Kinder dann endlich endlich die Wintersaat aussähen. Lang genug haben wir uns mit der nicht klein zu kriegenden Unkrautfläche abgequält. Leider haben wir zum Pflügen niemanden gefunden, der bereit war uns hier zu unterstützen. Die dann geleistete Feldarbeit eines Wenders machte das Unkraut noch schlimmer. Uns blieb letztlich nur noch die Lösung einiger Hochbeete, die nun dank der Firma Bode endlich bepflanzt werden können. Die Kinder laufen auch nicht über die Pflanzen der anderen Kinder und auch der Gartenschlauch geht seinen geordneten Weg,- manchmal nicht so einfach.

 

                                                            Vielen Dank sagen die Kinder der NAJU !

                                                           Juli 2016


Spende des Rotary Clubs, Buchholz i.d. Nordheide, 1.Vorsitzender Justus Leverkus

Justus übergibt Marius seine Spende
Justus übergibt Marius seine Spende

Vielen lieben Dank sagen wir Justus Leverkus, der sich als Abschiedsgeschenk aus seinem 1. Vorsitz des Rotary Clubs in Buchholz eine Spende für unsere Jugendgruppe gewünscht hat. Justus ist seit vielen Jahren aktives Mitglied des NABU Hanstedt-Salzhausen e.V. und unterstützt unsere Jugendgruppe immer wieder gern. So brachte er uns auch aus eigenem Bestand noch eine Leiter und Werkzeug für die Bastelgruppe. 

 

Vielen Dank Justus sagen die Kinder der NAJU!

Juli 2016


Spende DM Helfer Herzen

Der dm-Preis für Engagement

Für Menschen, die sich für andere einsetzen


HelferHerzen will bewusst machen, wie wichtig und wertvoll der freiwillige Einsatz engagierter Menschen ist. Deshalb vergeben über 120 regionale Jurys deutschlandweit mehr als 1.000 Preise an Ehrenamtliche. Der dm-Preis ist mit einem Preisgeld in Höhe von 1.000 Euro verbunden.

Angesprochen ist jeder, der sich für andere einsetzt. Der eine hilft direkt in der Nachbarschaft, der andere engagiert sich im Verein oder bringt sich in sozialen Verbänden oder Naturschutzorganisationen ein - jeder Einsatz ist wichtig und hat die Chance mit dem dm-Preis ausgezeichnet zu werden.

Wir haben uns beworben. Für unser Jugendprojekt erhalten wir 1000€.

Vielen vielen Dank dafür! August 2016



Wir würden uns freuen, wenn Sie aus diesem guten Grund finanziell unterstützen würden. Auf dieser Seite finden Sie unterschiedliche Möglichkeiten uns finanziell zu unterstützen.

 

Wer uns mit Sachspenden unterstützen möchte, wendet sich bitte an:

Melanie Ronde, Tel. 0151-56015142, melanie.ronde@nabu-hanstedt-salzhausen.de

Sylvia Hepe, sylvia.hepe@nabu-hanstedt-salzhausen.de

 

 

Wer uns gern mit einem Projekttag unterstützen möchte, weil er einfach helfen möchte oder weil er selber ein interessantes Hobby in der Natur hat, wendet sich bitte ebenfalls an unsere Jugendleiterinnen.


Schon bald können Sie auch via Paypal an uns spenden. das geht sicherer und schneller.

Alle Informationen dazu hier:

https://www.paypal.com